Rezept: BaconBomb a la BBQ

Rezept: BaconBomb a la BBQ

Bacon Bomb
Hackfleisch, Schinken, Käse und vor allem Speck. Für 5h im Smoker geräuchert und ihr habt eine BACONBOMB a la BBQ Pit Boys. Lecker, lecker, lecker – mehr muss man dazu nicht sagen.
Arbeitszeit/Zubereitungszeit

ca. 30min.

Garzeit/Backzeit

ca. 5 h

Holz zum Räuchern
Apfel- und Holunderholz (1 Stunde vorher gewässert)
Zutaten
  • 3kg Hackfleisch (gemischt)
  • 250g Schinken
  • 250g Käse (je nach Geschmack)
  • ca. 500g Frühstücks-Bacon (Längsschnitt)
  • 1 EL Zitronenpfeffer
  • 1 EL Parmesansalz
  • BBQ4Champions Pulled Pork Mischung
  • BBQ Sauce (nach Geschmack)
  • Honig

Teil 1 – Zubereitung der Baconbomb

  1. Man breitet das Hackfleischgemisch wie eine rechteckige Pizza auf, ca 2 cm dick (einfach nachher zum Rollen).
  2. Anschließend würzt man die Fläche mit den oben genannten Gewürzen (Zitronenpfeffer, Parmesansalz und Pulled Pork Mischung) schön ein.
  3. Nach dem Würzen, die Fläche zuerst mit Schinken, dann mit Käse und anschließend etwas Speck belegen.
  4. Jetzt folgt der schwierige Teil der „Operation BaconBomb“ – das Zusammenrollen der ausgelegten Fläche.
    Besonders acht zu geben ist darauf, dass die Rolle nicht rissig wird (Käse tritt sonst aus). Die Enden deshalb möglichst fest zusammendrücken um ein Auslaufen des Käses zu verhindern.
  5. etzt kommt der zweite Teil: Das Flechten des Speckmantels, indem die Rollen nochmals eingemantelt wird.
    Solltet Ihr einen Frühstücks-Bacon haben der längsgeschnitten ist, vereinfacht es die ganze Arbeit enorm. Man bekommt den meistens direkt beim Metzger eures Vertrauens besser aufgeschnitten als fertig abgepackt.
  6. Das Flechtwerk soll aussehen wie ein Teppich und schön eng und dicht geflochten sein. Der Speckmantel schützt den Braten vorm Austrocknen und der Speck zieht geschmacklich nochmal extra in das Hackfleisch ein.
  7. Den Teppich lieber etwas zu groß flechten, dann ist das Einrollen einfacher! Wenn der Teppich geflochten ist, würzt ihn noch mit dem Pulled Pork Gewürz.
  8. Nun müsst ihr noch die Rolle in den Speckmantel einrollen. Auch hier ist ganz wichtig, dass der Speckmantel schön fest anliegt. Umso mehr Übung man hat umso besser bekommt man die Rolle hin.

Teil 2 – Zubereitung im Smoker:

Ist das alles erledigt, liegt nun die BaconBomb vor euch und es geht ab in den Smoker.

  1. Die BaconBomb mit den Hölzern bei ca. 110-120 Grad über ca. 5 Stunden räuchern. Tipps zum Räuchern finet ihr im Beitrag über Räucherhölzer.
  2. Nach zwei Stunden die Bomb mit einer BBQ Sauce eurer Wahl einstreichen.
  3. Immer die Temperatur im Auge behalten und jede Stunde wieder ein bisschen Sauce drauf pinseln.
  4. In der letzten Stunde könnt ihr noch einen Schuss Honig zur Sauce packen und die Bomb nochmal einstreichen.
    So erhält sie eine leicht süßliche Note, was perfekt mit dem Speck harmoniert.
  5. Nach 5h runter vom Smoker und ab aufs Teller!!

    Ich empfehle dazu einen Gurkensalat, gewürzt mit der Mediterran Mischung aus der BBQ 4 Champions-Serie.

    Mahlzeit wünschen die Austrian Smokers!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.